top of page

E-Zigarette & Teenager - schadet Vaping dem Gehirn?

Das häufige Rauchen von E-Zigaretten zeigte in einer Studie bei Teenagern eine stärkere Belastung von Blei und Uran. Forscher der Uni Nebraska warnen vor einer Schädigung der Gehirn- und Organentwicklung durch das nicht abgeschlossene Wachstum.  


Die untersuchte Studie umfasste 200 E-Zigaretten rauchende Teenager. Generell erhöhte sich die Blei- und Uranbelastung bei mehr als 6 Tagen E-Zigaretten-Konsum. Süße Aromen wiesen einen 90% höheren Urangehalt bei Teenagern im Vergleich zu Menthol/Minze auf.


Von einer schadstofffreien Konsumation von E-Zigaretten (Vaping) kann aktuell unter Berücksichtigung dieser Ergebnisse nicht ausgegangen werden – weder beim Teenager, noch beim Erwachsenen.



E-Zigarette & Teenager - schades

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page